• Was ist zu beachten und mitzubringen:
    Wir spielen im Wald, somit empfehlen wir:
    • dunkle Kleidung wie z. B. Jeans, Jogginganzug, Camouflage-Kleidung (wenn vorhanden)
    • möglichst knöchelhohes und festes Schuhwerk
    • ein Handtuch zum Abtrocknen des Gesichtes nach einer schweißtreibenden Spielrunde
    • für männliche Spieler ein Tiefschutz (falls nicht vorhanden, improvisiert aus einem Handtuch/ T Shirt etc.)
    • unsere Paintballs bestehen aus Lebensmittelfarbe und Gelatine und sind problemlos auswaschbar
  • Was ist im Preis von 40,00 €/ Person enthalten:
    • 500 Paintballs
    • leihweise eine Schutzmaske, ein Halsschutz, ein Markierer
    • Bei bedarf Brustpanzer 5€, Handschuhe 3€ leihweise
    • weitere 500 Paintballs kosten 20€
    • Einwegoverall 5€
    • Spieldauer ca. 3 Stunden +/- einplanen
  • Spielfeld
    • ein 1 Hektar großes Waldgrundstück mit Hügeln, Gräbern, Bunkern und entsprechender Deckungen
  • Spielablauf
    • Einweisung zur Sicherheit
    • Erklärung der Spielregeln
    • Spielstart
    • Spielpausen je nach Spielvariante
  • Spielvarianten
    • Capture the Flag
    • Verstecken
    • Center Flag
    • President
    • u.v.m.

Wichtige Hinweise:

Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen ist das Paintballspielen erst ab dem 18. Lebensjahr gestattet, im Zweifelsfall sind wir dazu angehalten, den Personalausweis zu überprüfen. Vor und während des Paintballspiels ist es strengstens verboten, berauschende Substanzen, wie Alkohol und/ oder Drogen, zu sich zu nehmen.

  • Mehr als 30 Million Menschen spielen Paintball weltweit in 48 Nationen und haben zu 80% ein eigenes Bundesliga-Punktesystem am Start.
  • Paintball steht an dritte Stelle in der Trendsportliste und ist populärer als Snowboarding und BMXing.
  • Viele Premiere League Fussball Mannschaften und Firmen benutzen Paintball um den „Team Spirit“ zu stärken.
  • Laut Versicherungs statistiken ist Paintball ungefährlicher als Angeln und sogar Golf spielen.
  • In den USA macht Paintball mehr Jahresumsatz als der NBA!
  • und warum sagt man nur hier in Germany Gotcha/Paintball genauso mit dem Handy/Mobiltelefon Phenomen.
Infoblatt herunterladen